3. März 2024

Besuch im MaMu-Forum

Das Murnau & Massolle Forum in Ubbedissen, nahe der Autobahnauffahrt 2, ist der erste und einzige Ort in Deutschland, an dem Filmkunst und Filmtechnik sowie die untrennbare Bedeutung dieser beiden Disziplinen füreinander gleichermaßen erlebbar gemacht werden.

Die Mitglieder des Fördervereins konnten sich bei einem Besuch davon ein Bild machen.

Frank Bell und Holger Schettler, Vorstandsmitglieder der Stiftung Tri-Ergon Filmwerk und auch Mitglieder des Fördervereins des Historischen Museums, informierten anschaulich über die beiden großartigen Filmsöhne der Stadt Bielefeld : Friedrich Wilhelm Murnau und Joseph Massolle. Murnau, einer der bedeutendsten und revolutionärsten Stummfilmregisseure, der weltweit Anerkennung fand, und Massolle als Ingenieur, beteiligt an der Erfindung des Tonfilms, wodurch er den Film und das Kino für immer veränderte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten bei diesem Besuch einen Ort des Erfahrens und Erlebens. In einem kleinen Kinosaal sahen sie dann einen Film, wie sie früher vor dem Hauptfilm als Kulturbeitrag gezeigt wurden.

Und zum Abschluss traf man sich im Forum-Bereich zum Austausch und Ausklang des informativen Abends.

Fotos: Jutta Schattmann, Ernst Steinberg