MELLE

Die Museumslandschaft Osnabrück Land Osnabrück Münster Bielefeld Lipperland bietet kein annähernd ähnlich auf der Objektseite als auch 

Das Automuseum Melle zeichnet sich durch ein außergewöhnlich gut sortiertes Museum mit dem Schwerpunkt Automobilität aus. Die Objektlage ist in ihrer breite herausragend die Architektur die die Heimat des Museums darstellt ist Rämlich, Architekturgeschichtlich und von seinen Grundmöglichkeiten ein Idealer Ort die Lage innerhalb der Umliegenden Museumslandschaften ist Zentral und Thematisch ein Sonderfall. Im folgenden möchten wir ihnen Optimierung`s Vorschläge machen die dazu dienen sollen den Standort und die Vermittlungsebene einem breitem Publikum auf vielfältigen Ebenen Zugänglich zu machen.

Das Auto trägt als Objekt als auch als Zivilisatorische Ikone eine Vielzahl von Thematischen Zugängen die es gilt einzubringen um das Museum als Ort eines sehr breiten Intressensfeld als auch Besucher Schichten mit unterschiedlichsten Ansätzen für das Museum zu begeistern.

Der Schwerpunkt unseres Vermittlungskonzeptes setzt hier an , das Museum nicht als Spatenmuseum für ein eingegrenztes Zielpublikum „Expertenmuseum“ zu verstehen sondern die breite der Zugänge zu nutzen.